Cortison mit afrikanischem Weihrauch ersetzen

Ich hab grade mal wieder Probleme mit meiner Colitis (chronisch enzündliche Darmerkrankung) und muss unzufriedenerweise Cortison dafür einnehmen.

Wenn man das Cortison dann ausschleicht, kann es sein, dass die Probleme wiederkommen :/

Bin nun im Internet über ein paar interessante Artikel zum afrikanischen Weihrauch als Cortison-Ersatz gestossen...

Es ist wohl wichtig dass es speziell der afrikanische! Weihrauch ist, da nur bei diesem die stark entzündungshemmende Wirkung (TNF-Alpha Blocker) eintritt (was noch zu beweisen wäre). Außerdem soll die Kombination mit einem Ginseng-Präparat für die nötige gute Laune sorgen bzw. Cortisol abdämpfen und die Immunabwehr besser ausbalancieren oder so. Auch nicht schlecht, das machen wir doch auch gleich mal mit ;)

Hab mir das Zeugs mal besorgt:

Mal sehen ob ich beim Ausschleichen des Cortisons damit Erfolge erzielen kann ;) Letzlich ist klar dass diese Nahrungsergänzungen immer ein bisschen mit Experimentieren verbunden sind und es keine handfesten Beweise für Wirksamkeit gibt. Da muss man selbst entscheiden in wie weit es vertrauenswürdig erscheint.

Werde noch mal einen Post über den Erfolg schreiben sobald ich es probiert hab.

comments powered by Disqus